Dreieckige Strahlen, faszinierend!

Wer genau hinschaut sieht, dass die Strahlen (meint die „Träger“, das „Gerüst“, die langen Dinger eben) aus langgezogenen Dreiecken bestehen. Das finde ich ziemlich schick und die Geometrie dahinter verlangt ebenfalls einige Hirnverzwirnung. Um diese Art der Konstruktion etwas besser zu verstehen, habe ich ein paar einfachere Modelle aus Pappe gebaut. Genaues hinschauen zeigt, dass sich nur Körper eignen, bei denen an den Ecken  jeweils vier Flächen aneinanderstoßen.

Kubooktaeder

Das Kuboktaeder ist so ein Körper (ein archimedischer), der Name kommt von den 6 Quadraten und den 8 Dreiecken.

Auch der Ikosidodekaeder erfüllt diese Anforderung, der Name kommt von den 20 Dreiecken und den 12 Fünfecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.