Rückbau der geodätischen Rankhilfe

Anfang Juni habe ich die geodätische Rankhilfe abgebaut. Mit den Jahren war das Holz dort, wo es unbehandelt geblieben war, morsch geworden. Insgesamt bin ich zufrieden, mit einem Alter von 8 Jahren ist die „Kuppel“ 3 Jahre älter geworden, als ich ursprünglich schätzte.

Ostseite

Einen Teil des Holzes (die Strahlen) und die Verbindungsringe (die Knoten) werde ich nochmals für einen kleineren Dome verwenden können.

Holz- und Knotenstapel

Jetzt muss aber erstmal das Gelände aufgeräumt und reorganisiert werden.

Westseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.