Die erste eigene Wohnung

Mit neunzehn Jahren zog ich von zuhause aus. Ein zufälliger Lehrstand und ein Bekannter  bei der Wohnungsbaugesellschaft machten es möglich, gemeinsam mit meiner Freundin die Wohnung zu beziehen, in der ich aufgewachsen war. Nebenbei, unverheiratet zusammen zu ziehen war zu dieser Zeit noch nicht problemlos möglich und wir mussten unsere (nicht vorhandene) Heiratswilligkeit durch die Bestellung des Aufgebots belegen. Die Bilder sind alleine wegen der Tapetenmuster schon sehenswert.

Ich im Bad

Muster

Küche

Schlafzimmer

Ein Gedanke zu „Die erste eigene Wohnung“

  1. Wo ich gerade das Bild im Bad mit deiner Schlaghose sehe, kommt mir eine Kindheitserinnerung… Wir zwei – eine Jeans und Jeansreste – du hast mir beigebracht, wie man aus einer Jenanshose eine hippe Schlaghose näht und hast erzählt, dass du das in deiner Jugend schon gemacht hast 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.