Kill Switch

Zu Ägypten halte ich die Klappe, weil ich viel zu wenig darüber weiß. Aber wenn ich mich in diesen Tagen darüber schlau machen wollte, dann würde ich das auf dem Live-Blog von ALJAZEERA tun (SPON über den Sender, oder auch Don Dahlman).

Ägyptischer Anonymous

Nee, den Artikel gibt es, weil ich das Bild so gut finde (einerseits) und genau zu dem Zeitpunkt, wo sich ein „Staat-in-Not“ nicht anders gegen seine Bewohner zu helfen weiß, als das Internet abzuschalten, über einen Internet-Abschalt-Knopf für den amerikanischen Präsidenten beraten wird (andererseits). Mein erster Gedanke: die Amerikaner halten sich doch selbst für die Guten, wofür brauchen die dann sowas? Ich hab’s mal nachgelesen, so ein Knopf soll niemals gegen die eigene Bevölkerung oder zur Zensur eingesetzt werden, Blödsinn sowas, sondern soll helfen, im Falle einer feindlichen Cyber-Attacke die kritische Infrastruktur zu schützen. Dann ist ja alles gut.

Update (2.2.11): Bundesregierung will keinen Not-Ausschalter fürs Internet sagt Heise.

Update (3.2.11): Und nochmal zum Bild oben, die Jungs von Anonymous versuchen, den Worten Taten folgen zu lassen und machen zeitweise ägyptische Regierungsseiten dicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.