Wir sind drin!

Je höher, dest plumps.

Seit heute haben wir Satelliteninternet. Der Arbeitsplatz ist zur Zeit mit einem alten Notebook ausgestattet und befindet sich in cirka sechs Metern Höhe. Leider haben 2 von 5 Parteien ihre finanzielle Mitwirkung abgesagt. Als ausreichende Begründung wird Höhenangst in Verbindung mit anderen Kindheitstraumenata angesehen. Sei´s drum, mir macht´s Spass.

Update (4.5.2012): Neuere technische Entwicklungen machen es möglich, die zwei Ausreißer wieder einzufangen. Der Arbeitsplatz muss gar nicht in solch luftiger Höhe bleiben, es gibt Geräte, die machen, dass das Signal auf den Boden fällt und dort mit WLAN eingefangen werden kann. Dadurch wir es zwar etwas langsamer (vermutlich ist es traumatasiert), das Signal, aber man muss es nicht mehr mit der Leiter aus dem Dome pflücken.

Beim Einrichten

Ein Gedanke zu „Wir sind drin!“

  1. Es funktioniert! Aber die Verbindung beeindruckt bisher nicht durch Hochgeschwindigkeit.

    Es heißt Traumata, wollte ich noch sagen.

    Gruß aus der Küche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.