Zunder mit Kaliumnitrat

Nachdem wir also Rohrkolbensamen für die Zunderherstellung vorbereitet haben und anschließend damit gescheitert sind, die Zündfähigkeit mit Harn zu erhöhen, haben wir nun die Kaliumnitrat-Variante ausprobiert (50 Gramm Kaliumnitrat in 2 Deziliter Wasser auflösen und soviel Rohrkolbensamen hineinkneten, wie es gelingt). Demnächst wird es dann den ersten Zündversuch geben.

2014-03-17-RohrkolbensamenInKaliumnitrat

2014-03-19-RohrkolbensamenInKaliumnitrat-trocknen

Update (30.3.2014): Der Zündversuch ist gelungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.