ELENA – ein tiefer Einschnitt in die informationelle Selbstbestimmung

Pressemitteilung der Piratenpartei – Veröffentlicht am 31.12.2009

Elena-CardAm 1. Januar des neuen Jahres tritt deutschlandweit das ELENA (elektronischer Entgeltnachweis) Verfahrensgesetz in Kraft. Es wurde initiiert, um durch digital bereitgestellte personenbezogene Daten die Beantragung von Sozialleistungen zu vereinfachen. Zukünftig sind daher alle Arbeitgeber verpflichtet, monatlich für jeden ihrer Beschäftigten einen ausführlichen Datensatz mit sensiblen persönlichen Informationen an eine zentrale Speicherstelle des Bundes zu übermitteln. Diese Regelung betrifft über 40 Millionen Menschen, unabhängig davon, ob sie jemals Sozialleistungen in Anspruch nehmen. Die Speicherung geschieht damit auf Vorrat. Die Betroffenen haben zudem kein Widerspruchsrecht.

Mehr darüber bei der Piratenpartei

Update (16.3.2010): Mitmach-Verfassungsbeschwerde gegen ELENA gestartet, Meldung auf heise.de.

Update (18.7.2011): ELENA wird gestoppt, Meldung auf SPON.

Update (22.9.2011): ELENA beendet, Meldung auf heise.de.

Reihenfolge der Beiträge in den Kategorien ändern

Die meisten meiner Kategorien sind Sammlungen zu irgendeinem Thema und lassen sich am besten chronologisch darstellen. WordPress sortiert die Beiträge in den Kategorien zunächst aber „gegen den Strich“, meint: die jeweils letzten Beiträge zuerst. Heute will ich versuchen, das zu ändern.

Nach einiger Lektüre ist die Aufgabe etwas klarer.

  1. Das zuständige Template finden, Kandidaten sind category.-, archive.- und/oder  index.php
  2. Dort etwas identifizieren, das die LOOP genannt wird und
  3. davor etwas einfügen, das so oder ähnlich aussieht: query_posts(‚order=asc‚);

OK, jetzt Punkt für Punkt klären (oder wenigstens intelligent raten).

Reihenfolge der Beiträge in den Kategorien ändern weiterlesen

Update auf WordPress 2.9

„Erfolgreich“ up-ge-dated. Dashboard und Datumseinstellungen noch in englisch, obwohl alle Sprachdateien an ihrem Ort und die Einstellungen in der Konfigurationsdatei vorhanden sind und stimmen. Hmm?

Gelöst. Die Dateien waren noch die der Vorversion, die in einem Bereich von WordPress liegen, der während des Updates nicht ausgetauscht wird. Neue Sprachdateien dorthin kopiert und es geht.

Eine Enttäuschung, eigentlich sollte diese Version den Bug beheben, dass keine rückwirkenden Eintragungen möglich sind, die früher als 1.1.1970 liegen. Gerade getestet, geht immer noch nicht.